Initiative im Spotlight IV: Karrieremesse mit Fun und Entertainment

Auf die Plätze, fertig, Netzwerken!

Bei Zutaten denkt man gewöhnlich eher an Komponenten für ein leckeres Essen als an eine Karrieremesse. An der Zeppelin Universität denkt man anders. Hier sucht man nach den Zutaten für den perfekten Karrierestart nach dem Abschluss. Dieser soll durch die studentische Initiative „Zutaten“ unterstützt und gefördert werden. Hierbei stehen für die Teammitglieder immer die Studierenden selbst im Vordergrund. Ziel ist es, den Studierenden einen interaktiven Austausch zwischen Unternehmen, NGOs, Institutionen zu gewährleisten, der zusätzlich weniger Stress verursacht und etwas Entertainment mitbringt. Eine knifflige Aufgabe, die die Initiative seit Jahren mit Bravour meistert. „Klassische Karrieremessen sind viel zu stressig, nicht auf Augenhöhe und einfach mit zu wenig Entertainment“, sagt Andreas Evers, der dieses Jahr die Hauptleitung für Zutaten übernommen hat.

Er möchte den Studierenden Netzwerken greifbar machen. Gemeinsam mit seinem Team will er die Interaktion mit den Unternehmen auflockern und eine Atmosphäre erschaffen, in der sich jeder wohlfühlt. Unter anderem sollen durch Zutaten auch nachhaltige und strategische Partnerschaften für die Zeppelin Universität entstehen, die für alle Beteiligten von Vorteil sind.


Zutaten 2021

Bald ist es wieder soweit. Die Karrieremesse mit viel Entertainment wird am 10. & 11. März zum 12. Mal an der Zeppelin Universität stattfinden. In Anbetracht der Pandemie natürlich auf eine etwas andere Art und Weise. Geplant ist, dass das Event physisch am Fallenbrunnen stattfinden wird, allerdings ohne externe Zuschauer. Die Teilnehmenden können die Karrieremesse dann von Zuhause aus streamen. Auch die Unternehmen werden sich alle online dazu schalten und ihre Workshops und Bewerbungsgespräche virtuell abhalten. Das diesjährige Motto lautet: „Nie war mehr Anfang als jetzt“ uns steht ganz unter dem Begriff „gründen“. Zusammen mit dem Pioneer Port wird es zu diesem Thema verschiedene Workshops geben und großartige Speaker werden zu hören sein. Zusätzlich kann man sich auf ein paar extra Highlights freuen.

Damit vor den wichtigen Bewerbungsgesprächen auch wirklich alle stressfrei sind, wird es zu Beginn eine entspannende Yoga Session geben. Des Weiteren werden einige Alumni der ZU persönlich ihren Weg an den See zurückfinden, um an einer spannenden Paneldiskussion teilzunehmen. Dies wird, unter Beachtung der allgemeinen Corona Regeln, in Präsenz stattfinden. Da dieses Jahr leider kein Zutaten Dinner stattfinden kann aber die Studierenden trotz allem nicht auf einen kulinarischen Genuss verzichten sollen, hat sich das Team eine erfrischende Alternative einfallen lassen. In Kooperation mit der studentischen Initiative „ZU Tisch“ wird eine interaktive Koch Show veranstaltet. Es wird ein noch geheimes Gericht live am Fallenbrunnen gekocht und alle Zuschauer zu Hause sind eingeladen mit zu kochen. Für Studierende, die zum Zeitpunkt des Events in Friedrichshafen sind, gibt es die Möglichkeit eine Zutaten Box nach Hause geliefert zu bekommen. Da kann ja wirklich nichts mehr schief gehen. Als krönenden Abschluss gibt es am Ende der zwei Tage noch die von Studierenden heiß geliebte „Fuck- up -Night“. Auch hier hat das Zutaten Team keine Mühen und Kosten gescheut und internationale Gäste an Land gezogen. Eins ist sicher, Langeweile hat bei dieser Veranstaltung keine Chance.


März 2020

Das letzte Jahr sitzt einigen Zutaten Fans noch fest in den Knochen. Nur wenige Tage vor dem seit Monaten geplanten Event musste kurzfristig alles abgesagt werden. Das Corona- Virus nimmt leider auch an der Zeppelin Universität seinen Lauf und eine Veranstaltung mit mehreren Hundert Menschen kann auch dort zu diesem Zeitpunkt nicht verantwortet werden. Die sonst so lockere und familiäre Stimmung an der Uni war bedrückt, denn alle hatten sich schon auf das jährliche Highlight gefreut. Doch trotz des harten Rückschlags, hat sich das Zutaten Team nicht unterkriegen lassen und in diesem Jahr ein Konzept erstellt, wie auch in diesen komplizierten Zeiten an einer Karrieremesse à la ZU teilgenommen werden kann. Das gesamte Team hat hart gearbeitet und ist nun bereit für ein unvergessliches Event.

Das Team

Vor ungefähr 12 Jahren wurde Zutaten von Studierenden der Zeppelin Universität gegründet und arbeitet in enger Kooperation mit dem Talent Center, welches Studierende in ihrer Karriere unterstützt. Das Zutaten Team wird jedes Jahr neu zusammengestellt. Hinter der Gesamtleitung steht ein großes Team, bestehend aus ungefähr 30 Studierenden. Seit Juni 2020 wurden kompetente und motivierte Mitarbeiter gesucht, die dann zusammen auf das große Event 2021 hinarbeiten. Dies ist auch dieses Jahr wieder gelungen und Zutaten besteht wieder mal aus einem erfahrenen und motivierten Team. „Die Erfahrung mit einem ziemlich coolen Team zusammen zu arbeiten hat mich sehr bereichert“, so die Gesamtleitung.

Das Team selbst ist unterteilt in bestimmte Bereiche. Auch diese können jedes Jahr von der Gesamtleitung neu definiert werden. In diesem Jahr gibt es wie immer ein Event & Logistik Team, ein Food, Beverage & Location-Team, ein Akquise-Team, das Marketing & Kommunikationsteam und einen Finanzvorstand. Neu hinzugekommen ist das IT & Digitalisierungsteam, welches sich in Zeiten der Online Veranstaltungen um die Software und den fließenden Ablauf der Veranstaltung kümmert. Zugleich gibt es auch eine interne und eine externe Pandemiebeauftrage, die sich darum kümmern, dass alles nach den gesetzlichen Corona Regeln des Landes abläuft. Als weiteren neuen Bereich gibt es eine Beauftragte für Nachhaltigkeit und Diversität, die das Team im nachhaltigen Denken und Handeln unterstützt. „Wir haben so wenig CO2 Emission wie bei keinem Zutaten Event zuvor“, so Andreas Evers. Eine Diversität ist nicht nur im Team und bei den Speakern wichtig, sondern auch bezüglich der Unternehmen und den jeweiligen Branchen soll eine gewisse Diversität gewährleistet sein. Als weiterer wichtiger Bestandteil für das große Event gibt es eine ganze Reihe an Paten und Patinnen. Diese sorgen dafür, dass sich die Vertreter der Unternehmen an der ZU wie ZUhause fühlen können. Dieses Jahr ist auch diese Aufgabe etwas anders und besteht größtenteils aus der Pflege des E-Mail-Kontakts, da die Unternehmen nicht persönlich nach Friedrichshafen anreisen werden.

Das gesamte Team trifft sich einmal wöchentlich zu einem Meeting. Auch dies geschah dieses Jahr teilweise in Präsenz, teilweise online, was eine große Herausforderung für die Planung darstellte.

Andreas Evers und sein Team arbeiten 365 Tage im Jahr. Es gehört viel Motivation und Durchhaltevermögen dazu, um so etwas auf die Beine zu stellen. „Selbst in der Prüfungsphase konnte ich mich auf mein erfahrenes Team immer verlassen“, so die diesjährige Hauptleitung.

Nächsten Sommer wird es wieder einen Wechsel der Leitung, und vielleicht auch des gesamten Teams geben. So besteht jedes Jahr die Möglichkeit eine Veranstaltung mit neuen Perspektiven und Ansprüchen zu kreieren.


Zutaten bedeutet für mich Das jährliche Zusammenkommen von Studierenden und Unternehmen auf Augenhöhe in Form von interaktiven Workshops und Karrieretagen
– Andreas Evers,
Gesamtleitung Zutaten 2021


Jetzt heißt es nur noch: Tickets kaufen und Zutaten in vollen Zügen genießen!


Fotos: © Niko Beyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.