Ein Raum

Bild: Cosima Pourroy

Die ZU braucht einen Raum.

Einen Ort an dem sich kreative Köpfe ausleben dürfen.

Eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Ein Forum, in dem wir ganz wir selbst sein können. 

Die ZU Facebook Gruppe ist das nicht. Hier wirst du zwar fündig, wenn du einen Arzt für die nächste Krankschreibung brauchst, dein Ladekabel verloren hast oder nach einer Start-Up Veranstaltung suchst, auf der dir mit viel Enthusiasmus erklärt wird, dass politische Statements auf T-Shirts gehören und mindestens 50 Euro kosten müssen. Dieser Tiefgang wird durch spitzfindige Kommentare weiter befeuert.

Nicht unsere Idee von Selbstverwirklichung.

ZU Daily ist das auch nicht. Hier stößt du auf informationsreiche Artikel von unseren Professoren und anderen großen Köpfen. Sie regen durchaus zum Nachdenken an, jedoch bleibt hier die Debatte klein. Nach einer Kommentarfunktion kannst du lange suchen. Zudem wird etwas zu viel Stoff für Hyperrealisten geliefert, die sich scheinbar einig sind, dass eine konsequente Umweltpolitik keinen Sinn macht, da dadurch die Stromkosten steigen. 

Wo könnte dieser sagenhafte Raum nur sein? 

Es gibt einen Raum der offen ist für alle. Einen Raum, in dem ihr eigene Ideen nach außen tragen und infolgedessen auf den Prüfstand stellen könnt. Einen Raum, der es euch ermöglicht fundierte Kritik anzubringen. Einen Raum, der Platz bietet Träumereien auf Papier zu bringen. 

Dieser Raum ist futurdrei.

Mit all dem Facettenreichtum und den innovativen Ideen, die nur eine studentische Zeitung haben kann.

Freut euch auf wöchentliche Artikel zu den Themen wie politischer Diskurs an der ZU, Vorurteile, Berichte aus dem Auslandssemester, Kunstkritik, Kink und Psychoanalyse.

Diskutiert fleißig mit, futurdrei hat nämlich eine Kommentarfunktion, die zu einer tiefsinnigeren Debatte einlädt. Und sprecht uns an, wenn Ihr selbst schreiben wollt.

Dies ist ein Aufruf an euch alle, diesen Raum zu betreten und aktiv mitzugestalten!

Ciara und Leon 

Eure futurdrei Redaktionsleitung 

2 Comments

  • Avatar Jasper Selchow sagt:

    Bin gespannt ob der Futur Drei Raum seiner Vision auch gerecht wird!

  • Avatar ChaotischerWaschbär sagt:

    Leider bezweifle ich, dass es je eine größere Mehrheit gibt die sich hier wirklich einbringen wird. Ein Großteil ist doch eh an der Selbstdarstellung interessiert und wenn in den ersten 5 Minuten nicht erwähnt wird, wie toll alle sind verlieren sie das Interesse.

    Es ist verwunderlich wie sehr ein Fokus auf den “ZU SPIRIT” gelegt werden kann, aber ein x-beliebiger ZUler es nicht einmal gebacken kriegt seinen ProgrammschaftssprecherIn und die Programmschaftsleitung zu benennen.

    Nun aber genug beschwert, immerhin traue ich mich ja auch nicht mit meinem richtigen Namen hier zu kommentieren 😛

    Ich finde es wirklich bewundernswert mit welcher Leidenschaft Ihr futurdrei wiederbeleben wollt, und hoffentlich auch werdet!

    Ich freue mich schon darauf, mich unter eurem nächsten Post zu beklagen.

    Eure Insa Sjurts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.